Montag, 16. April 2007

Deal mit Clear Channel bestätigt

Nachdem die New York Times schon vorab über den Deal zwischen Google und Clear Channel berichtete, wurde die Kooperation heute offiziell bestätigt. Die Werbeform die Google über die Radiosender des Rundfunkgiganten verbreiten wird, nennt sich übrigens "Google™ Audio Ads".

"...es ist ein Meilenstein für uns. Diese neue Kooperation mit der führenden US-Radiogruppe gibt unseren Kunden einen garantierten Zugriff auf die führenden AM- und FM-Radiostationen in den ganzen USA und macht es weit einfacher für sie ihre Zielgruppe mit Radiowerbung zu erreichen."

Keine Kommentare: