Freitag, 27. April 2007

Google soll Links zu AACS-Keys löschen

Die Entwickler und Vertreter des Kopierschutzsystems AACS (darunter Intel, Microsoft und Disney) haben Google per Anwalt dazu aufgefordert Seiten aus dem Suchindex zu nehmen, welche AACS-Schlüssel für HD-DVDs für bereitstellen.

Insgesamt wurden, so Golem.de, 4 spezifische Seiten genannt, auf denen sich die Kombinationen aus einzelnen Buchstaben und Zahlen finden.

Um Rechtsstreitigkeiten aus den Weg zu gehen soll sich Google weiterhin dazu verpflichten derartige Seiten in Zukunft nicht mehr zu indexieren und in den Suchergebnissen aufzuführen.

Keine Kommentare: