Freitag, 20. April 2007

Google startet Web History

Nun war's soweit: Google hat sein neues Feature, die Web History, gestartet. Mit dieser kann der Nutzer von Google aufzeichnen lassen, welche Webseiten er besuchte und diese wenn nötig schnell wieder finden.

Die Web History wird die Search History ersetzten, und sowohl Google-Suchen, als auch eben besuchte Websiten aufzeichnen. Um das Feature zu nutzen muss man einen Google Account haben und die Google Toolbar mit aktivierten PageRank haben, daraufhin muss man bei seinem Google Account noch erlauben die besuchten Seiten tatsächlich aufzeichnen zu dürfen. Und dann kann's los gehen.

Allerdings: Ich persönlich werden den Service sicher nicht nutzen und habe die Web History pausiert, da mir das aufzeichnen besuchter Websiten nun doch etwas zu weit geht. Zwar kann eigentlich außer mir keiner auf die Daten zugreifen, aber trotzdem ... das muss nicht sein.

Seine Spuren im Netz so bereitwillig aufzeichnen zu lassen, geht für mich nun einfach zu weit.

Keine Kommentare: