Dienstag, 10. April 2007

Guge Pinyin: Google entschuldigt sich

Seit Kurzem bietet Google das Tool Guge Pinyin an, das die Eingabe chinesischer Schriftzeichen vereinfacht. Wie einige Nutzer allerdings feststellten, wies Guge Pinyin starke Ähnlichkeit zu einem ähnlichen Tool von Sohu.com (sowas wie Yahoo! in Chinesich ;-) auf.

Sogar einige Fehler der beiden Programme, waren identisch. Dieses beruht scheinbar darauf, dass sich Google am Wörterbuch des Konkurrenten bedient hatte.

Laut China Daily hatte Google nun die widerrechtliche Nutzung eingestanden und sich dafür entschuldigt. Man habe einige "Datenquellen genutzt, die nicht von Google stammen".

Sohu.com hatte nach Bekanntwerden von Googles "Missetat" angekündigt, rechtliche Schritte einzuleiten.

Keine Kommentare: