Dienstag, 3. April 2007

Schlange spukt im Googleplex

Wie die Jungs vom ValleyWag schreiben, haben die Googler in der Niederlassung in Chelsea, New York ein Problem, dass eher an eine Urban Legend erinnert. Denn, so der mittlerweile offiziell von Google bestätigte Bericht, treibt eine Python ihr Unwesen im Googleplex. Ein Mitarbeiter soll das etwa einem Meter lange Tierchen in der 4. Etage erspäht haben, wo es aus einem Terrarium entfleucht sei.

Derweil sollen der Besitzer und Google's Security Team nach der Schlange suchen, die übrigens auf den schönen Namen "Kaiser" hört.

Keine Kommentare: