Montag, 30. April 2007

Yahoo! übernimmt Right Media

Nachdem Google für einen Rekordbetrag DoubleClick übernommen hat, zog Yahoo! nun nach und akquirierte seinerseits den Werbevermarkter Right Media. Schon im vergangenen Jahr hatte sich Yahoo! 20 Prozent der Firma angeeignet und zog nun die restlichen 80 Prozent nach – insgesamt habe die Übernahme 680 Millionen US-Dollar gekostet. Ein Schnäppchen verglichen mit den 3,1 Milliarden US-Dollar die Google für DoubleClick hinblättern musste.

Wie Terry Semel, der CEO von Yahoo!, in seinem Blog schreibt, begrüßt man die Mitarbeiter von Right Media in der Yahoo! Familie und sei von den mitgebrachten Erfahrungen und dem Wissen des Unternehmens beeindruckt.

Weiterhin glaubt man, dass das Geschäft eine dramatische Verbesserung im Sektor der Onlinewerbung herbeiführen könne. Man hoffe darauf, die Art wie Anzeigen im Internet verkauft und gekauft werden zu revolutionieren und die Erfahrung sowohl für Werber als auch Webmaster und Werbepartner zu verbessern.

[Picture (CC) by flashfish]

Keine Kommentare: