Donnerstag, 24. Mai 2007

Bestätigt: Google kauft Feedburner

Laut TechCrunch haben sich die Gerüchte bestätigt: Google hat den RSS-Dienst Feedburner übernommen. Rund 100 Millionen Dollar soll der Suchmaschinengigant für die 4 Jahre existierende Firma bezahlt haben.

Wann eine tatsächliche, offizielle Bestätigung zu erwarten ist, ist derzeit noch ungewiss. Allerdings, so Michael Arrington, sollen die vertraglichen Angelegenheiten in den kommenden 2-3 Wochen abgeschlossen werden.

Keine Kommentare: