Dienstag, 15. Mai 2007

Google scannt Bücher der Universität von Lausanne

Laut Golem ist Google einen Kooperation mit der Universität von Lausanne in der Schweiz eingegangen, um die lizenzfreien Werke aus dem Buchbestand der Bildungseindrichtung zu digitalisieren. Hiermit würde Google erstmals Zugang zu einer Bibliothek in Französischer Sprache erlangen --- aber auch Bücher in Englisch, Deutsch, Latein, Italienisch, Japanisch und Spanisch finden sich im Bestand der Schweizer Uni.

Das Ergebnis der Arbeit wird sich später in der Google Buchsuche wieder finden lassen.

Keine Kommentare: