Dienstag, 22. Mai 2007

What's hot? Google sagt's dir!

In einer netten Kombination aus Zeitgeist und Trends zeigt Google seit heute die 100 aktuellen Suchtrends, genannt "Today's Hot Trends". Die Daten werden mehrmals täglich aktualisiert und sollen so ein durchaus repräsentatives Abbild dessen bilden, was derzeit im Web gefragt oder (besser gesagt) gesucht ist. Hierzu werden in bestimmten Abständen Millionen von Suchanfragen die bei Google eintreffen zusammengefasst, ausgewertet und anschließend in einer Liste aufbereitet.

Über einen einfachen Klick auf einen der Hot Trends bietet Google umgehend weitere Informationen an. So wird zu Beispiel die "Hotness", also die Brisanz, bewertet, wobei unter anderem die Umschreibungen "Volcanic", "Spicy" und "Medium" zum Einsatz kommen. Weiterhin wird auch in einem Diagramm der Trend des Suchbegriffes dargestellt und auf aktuelle News und Blogposts verwiesen, welche relevant sein könnten.

Wenn man mich fragt, so muss ich feststellen, dass der Service wirklich eine nette Ergänzung zun Zeitgeist und Google Trends darstellt und durchaus von praktischem Nutzen sein könnte.

1 Kommentar:

Rene Kriest@ProBloggerWorld.de hat gesagt…

Bei anderen Suchmaschinen gibt es das schon länger, besser ausgewertet und obendrein auch länderspezifisch aufbereitet.

Schade, daß Google da ausnahmsweise mal hinterherhinkt und eine zu große SEO-Ausbereitung verhindern möchte.

Wer weiß.

Grüße,

René