Donnerstag, 21. Juni 2007

Gerücht: Google wird Apple kaufen!

Während das Releasedatum des iPhone ständig näher rückt, machen mittlerweile auch merkwürdige Gerüchte die Runde. Angeblich, so auch die Kollegen von Mashable, wird derzeit spekuliert ob Google an einer Übernahme von Apple interessiert ist.

Beruhen tun diese Tuscheleien auf einem Artikel des "New York Magazine", in dem eine Steve Jobs nahe stehende Person zur Sprache kam. Laut dieser habe Jobs schwer mit seiner Gesundheit und Apple selbst zu kämpfen, weshalb er in Erwägung zieht sich aus der Geschäftswelt und so aus seiner Firma zurück zuziehen. Starker Tobak, wenn da was dran ist.

Weiterhin heißt es, dass eventuell eine Übernahme von Apple durch Google ins Haus stehen könne. Ein Gewinn und großer Erfolg für Apple, wie gesagt wird, denn durch Google würde man mehr finanzielle Mittel, Entwickler und vieles mehr gewinnen. --- Darüber hinaus haben die Firmen einen gemeinsamen Feind, Microsoft, und die Philosophie ist auch nicht so unterschiedlich. Und dass es mit der Zusammenarbeit klappt, das hat sich ebenfalls schon gezeigt.

Was ist nun also dran, an den Spekulationen? Um ehrlich zu sein: Keine Ahnung. Ich persönlich halte derartige Gerüchte für, naja, Gerüchte. Eine Übernahme von Apple durch Google erscheint mir – derzeit – mehr als unmöglich. Obwohl ich eine noch nähere Zusammenarbeit(!) der beiden Firmen für durchaus möglich und erstrebenswert halte.

Keine Kommentare: