Mittwoch, 20. Juni 2007

Kein deutsches YouTube – Ist die GEMA schuld?

Gestern konnten sich Brasilien, Frankreich, Irland, Italien, Japan, die Niederlanden, Polen, Spanien und auch Großbritannien freuen, denn jedes dieser Länder bekam ein eigens lokalisiertes YouTube spendiert.
Doch warte!
Fehlt da nicht jemand?
Deutschland ... wo ist Deutschland – oder besser gesagt eine deutschsprachige Version?

Das es eine deutsche YouTube-Version gibt, davon bin ich mehr als überzeugt. Irgendwo bei Google/YouTube wird sie sicherlich herumliegen und auf ihren Einsatz warten. Doch warum kam es nicht so weit?

Heise.de und Gulli meinen es zu wissen: die GEMA ist Schuld. Wie man es gerücheweise hört, habe es Unstimmigkeiten gegeben. So soll die GEMA eine Pauschalvergütung ausgeschlagen haben, welche Google angeboten hatte.

Ob diese Infos allerdings tatsächlich der Grund waren, darüber kann man durchaus streiten und spekulieren.

Keine Kommentare: