Samstag, 21. Juli 2007

AskEraser – Da kann sich Google was abschauen!

Ask.com hat angekündigt Ende des Jahres eine Funktion namens "AskEraser" anzubieten. Wenn man diese Option nutzt, werden keine der sonst üblichen Daten erhoben und gespeichert, welche normalerweise bei der Suche im Netz anfallen. Der Nutzer kann also eine fast anonyme Websuche durchführen.

Wenn ihr mich fragt, könnte sich Google hier durchaus was abschauen. Eine anonyme Google-Suche wäre einerseits gut für den Nutzer und andererseits könnte Google sicherlich das ein oder andere Lob der Datenschützer einstreichen.

Keine Kommentare: