Montag, 30. Juli 2007

Wikia übernimmt Grub-Projekt: Offener Crawler für freie Suchmaschine

Zwar war es kurzfristig still um Jimmy Wales Suchmaschinenprojekt Wikia geworden, aber nun gibt’s wieder Neuigkeiten um den zukünftigen Google-Konkurrenten. So hat der Wikipedia-Gründer auf der O'Reilly Open Source Convention verkündet, dass man das Projekt Grub von LookSmart aus San Francisco, übernommen habe.

Dieses ist ein spezieller Crawler, der das Internet nicht zentral sondern über die die Ressourcen Internetnutzer selbst durchsucht. Da Wikia eine offene Suchmaschine sein soll wurde Grub nun offiziell zu OpenSource, was bedeutet, dass jeder die Technik nutzen und verändern kann.

Wieviel Wikia für die Übernahme des Projektes ausgegeben hat, wurde nicht veröffentlicht.

Starten soll die freie Suchmachine, zumindest nach derzeitiger Planung, Ende 2007.

Keine Kommentare: