Dienstag, 31. Juli 2007

YouTube: Diddy sucht einen Assistenten

Um ehrlich zu sein, ich hab keine Ahnung ob Puff Daddy im Moment P. Diddy, Diddy oder sonst wie heißt. Jedenfalls sucht der Millionen Dollar schwere Musiker derzeit einen Assistenten – und zwar mit der Hilfe von YouTube.

Hierfür gibt’s eine extra Gruppen-Seite und ein Video (und ein zweites), in dem Diddy seine Ansprüche erläutert. Diesem zufolge, will er jemandem die Chance geben, in die Welt der Musik einzusteigen und bräuchte einen fähigen Helfer, der u.a. lesen und schreiben kann. Dieser müsste allerdings auch damit rechnen, angeschrien zu werden, bis spät in die Nacht zu arbeiten und um den Schlaf gebracht zu werden. Ein Traumjob also!

Wie der Rapper/Produzent etc. in seinem Video sagt, sei es eine neue Zeit, eine neue Ära. Warum also die Leute ins Büro einladen ...

Bisher haben über 600 YouTuber auf das Angebot reagiert und ihre Videos eingestellt, in denen sie begründen, warum sie für den Musiker arbeiten wollen und qualifiziert sind.

Keine Kommentare: