Samstag, 25. August 2007

Google Phone: Schon in 14 Tagen zu haben?

Neues zum Google Phone: rediffNews, ein indisches Nachrichtenportal, kündigt an, dass das Google Phone schon in 14 Tagen zu haben sein könnte. Der Launch soll in Europa und den USA simultan erfolgen – nur die US-Behörden müssten noch zustimmen.

Darüber hinaus sei Google auch in Indien schon in Gesprächen mit den großen Telekommunikationsanbietern um Verträge und Partnerschaften zu verhandeln. Google selbst, so heißt es, wolle sich – wie schon bei vorherigen Spekulationen - nicht zu den derzeitigen Gerüchten äußern.

Weiterhin schreibt rediffNews, dass die Medien bald offizielle Ankündigungen um Googles Handy erwarten würden.

Um ehrlich zu sein, ich mag diesem Gerücht derzeit wirklich nicht viel Glauben schenken. Duncan Riley von TechCrunch und Marguerite Reardon von Cnet sind ähnlicher Meinung.

Zum einen, hat Google bisher nur halbwegs und nicht wirklich offiziell bestätigt, dass man überhaupt am Google Phone arbeitet. In diesem Zusammenhang sind zwei Wochen Vorlaufzeit zum – wie rediffNews schreibt - "worldwide launch of its much-awaited Google Phone (Gphone)" nicht wirklich viel Zeit, um die potentiellen Kunden vorzubereiten und richtig "geil" zu machen.

Zum anderen, wäre es taktisch sehr unklug, den Start des zweitmeist erwarteten Handys so früh nach dem Launch des iPhone – dem meisterwarteten Handy – zu beginnen. Zumindest in den USA ist der Markt nämlich vorerst mit einem HiTec-Mega-Handy gesättigt ...

Nichtsdestotrotz hätte ein Start in zwei Wochen natürlich aus einiges Positives. Eine so kurzfristige – offizielle – Ankündigung würde einschlagen wie eine Bombe. Ein Buzz sondergleichen wäre die Folge.

Kommentare:

hebbet hat gesagt…

Glaub ich persönlich nicht, aber Google überrascht immer wieder.

Anonym hat gesagt…

Find ich jetzt garnicht so unglaublich. Google hat uns schon oftmals überrascht.