Mittwoch, 19. September 2007

Google offenbart Gadgets Ads

Nachdem im Mai die sog. Google Gadgets Ads erstmals erwähnt wurden, hat Google deren Existenz nun offiziell bestätigt.

Im Gegensatz zu Text- und Imageanzeigen stellen die Gadgets Ads eine interaktive und flexible Werbemöglichkeit dar. So können diese etwas mit Feeds, wechselnden Bildern, Videos, Flash-Spielen etc. ausgerüstet werden. Derzeit werden die neuen Werbeanzeigen nur im Rahmen eines Beta-Tests einigen erlesenen AdWord-Werbern angeboten. Darunter Größen wie Pepsi-Cola, Intel, Honda, Six Flags usw. Bisher sollen diese von der neuen Werbeform sehr angetan sein, da diese die Interaktion mit der Zielgruppe fordert und dynamischer gestaltet.

Auf einer Beispielseite von Google werden einige der derzeitigen Gadgets Ads vorgeführt. Und tatsächlich sind einige von diesen recht kreativ und interessant geraten. Etwa ein Anzeige von Nissan, die Verkehrsinfos liefert, oder ein Flash-Spielchen von Intel, das auch recht amüsant geraten ist.

Keine Kommentare: